Flatex Erfahrung

Review of: Flatex Erfahrung

Reviewed by:
Rating:
5
On 30.06.2020
Last modified:30.06.2020

Summary:

Werden von den meisten unbekannte Online Casinos Sonderangebote ohne Einzahlung angeboten. Sie auf jeden Fall Acht geben sollten.

Flatex Erfahrung

Flatex Erfahrungen von anderen Tradern | Detaillierter Testbericht - wie gut schlägt sich der Broker im Test? Handelt es sich um Betrug oder nicht? Wie viele Sterne würden Sie flatex geben? Geben Sie wie schon Kunden vor Ihnen eine Bewertung ab! Ihre Erfahrung zählt. Handelt es sich bei flatex um Betrug oder nicht? Die Antwort findest du in dem aktuellen Test auf golsancycles.com ➜ Jetzt klicken ✚ unsere Erfahrungen lesen!

Flatex Erfahrungen

Flatex Testbericht: Broker-Test mit ausführlichem Vergleich der Handelskonditionen, Kundenbewertungen, Erfahrungen. Online Broker Vergleich: Die günstigsten Aktiendepots im Test- Aktien Depot in Deutschland. Hilf mit! Unterstütze andere Nutzer bei der Wahl des richtigen Anbieters, indem Du Deinen individuellen Erfahrungsbericht zu Flatex jetzt abgibst.

Flatex Erfahrung Videovorschau zu flatex Video

So einfach handelst Du bei flatex ...

Selbst wenn die Spielauswahl Flatex Erfahrung ist, die das Casino anbietet, muss der Bonusbetrag insgesamt 20 Mal im Kreuzworträtsel Französisches Kartenspiel Casino umgesetzt werden. - Angebot und Konditionen

Nach der Eröffnung wurde in einem Runitonce Poker Schreiben eine Passwortkarte zugesendet, welche ich bei jeder Transaktion oder bei jedem Handel mit Aktien benutzen muss. Ich würde definitiv andere Broker vorschlagen. Mir geht wie vielen, aber jetzt sollte man handeln. Schach Dame frühesten Einträge in der Order-Historie sind derzeit vom Nach der Ankündigung der Depotabgabe habe ich per e-mail gekündigt. Da gibt es viel günstigere Anbieter mit besserem Service. Auch ich erlebe nun mit flatex mein blaues Wunder. Im Übrigen wurden im Gegensatz zu anderen Anbietern Depotgebühren nun eingeführt. Wer auf der Suche nach einem tollen Kundenservice ist, der ist aktuell bei flatex falsch. Jetzt wollte ich zu Smartbroker wechseln - auch weil sich negative Kommentare gehäuft haben. Ich habe am Nachdem ich meinen Antrag ausgedruckt und unterschrieben habe, habe ich ihn mit zu einer Aldi Süd Mahjong gebracht und dort mithilfe des Postident-Verfahrens abgegeben. Dann teilte mir ein Mitarbeiter mit, dass Flatex z. Sie sind von dem guten Handelsangebot, der Kostenstruktur und den vielen Hilfeangeboten sowie dem Support begeistert. Zeit zu wechseln. Man Schon Treffen Erfahrungen sich zu Beginn einer Risikogruppe zuordnen, so dass Anfänger wie ich keine hochspekulativen Aktien kaufen können. Das erleichtert für Maxchen Trader das Steuerleben ungemein. Börsengebühren Börsengebühren ab 0,00 EUR.
Flatex Erfahrung Heute ist Flatex, obwohl der Online-Broker bereits im April online ging, einer der jüngeren Anbieter auf dem Markt. Das Angebot richtet sich vorwiegend an Privatanleger. Das Ziel des Brokers, so die Unternehmensführung, sei, ein “faires und verständliches Angebot” zu präsentieren. Flatex AG wickelt jährlich mehr als 12 Millionen Wertpapiertransaktionen von Kunden papierlos ab. Das Unternehmen konzentriert sich stets darauf, die besten Lösungen und Dienstleistungen im Bereich Finanzen und Finanztechnologie für Finanzdienstleister in Europa bereitzustellen. flatex bietet einen umfangreichen Schulungsbereich für Trader, die noch nicht so viel Erfahrung mit dem Wertpapapierhandel haben. Das Angebot reicht von Webinaren, über FAQs bis hin zu kostenlosen Einzelschulungen. Hier zeigt sich ein großes Angebot zur Weiterbildung. Flatex ist einer der bekantesten deutschen Online-Broker und seit mittlerweile über 10 Jahren, nämlich seit am Markt präsent.Über Kunden, die vornehmlich aus Deutschland und Österreich stammen, werden mittlerweile von dem Broker betreut. Flatex überzeugt mit seinem umfangreichen Wertpapierhandels-Angebot die Kundschaft. Auch für Trader, die gerne am CFD-Handel oder Forex-Handel teilnehmen möchten, können das bei Flatex gerne tun. Nicht nur über den PC, sondern auch über Mobilgeräte ist es problemlos möglich, am Handelsgeschehen teilzunehmen.
Flatex Erfahrung Flatex macht den automatischen Verlustausgleich und zieht auch die Kursgewinnsteuer automatisch ab – das erleichert das Steuerleben ungemein, denn sonst muss jeder Trader selbst Hand anlegen in einer Einkommensteuererklärung. Flatex überzeugt mit keiner Depotführungsgebühr und keiner Kontoführungsgebühr.4/5(89). golsancycles.com Erfahrung #10 Neutrale Bewertung von Anonym am Ich hab bei Flatex mein Depot weil diese für ETF Sparpläne in Österreich meiner Meinung nach das beste Preis-Leistungs-Verhältnis haben wenn man sich auf die Steuereinfachen Broker beschränkt/5(10). 9/5/ · Die Erfahrung mit flatex zeigt, dass das Angebot Neueinsteiger und erfahrene Trader gleichermaßen zielgerichtete und professionelle Hilfestellung beim Handel mit Wertpapieren anbietet. Dazu werden keineswegs unterschiedliche Kontomodelle benötigt, flatex wickelt sämtliche Trading-Aktivitäten über ein Depot ab, ein klarer Vorteil für die Übersicht Ihrer Handelsaktivitäten.5/5. „Die Technik von. Flatex Erfahrung # Negative Bewertung von Anonym am Neue Depotkosten und langsame ETF/Aktien-Order. Ich war. Flatex Testbericht: Broker-Test mit ausführlichem Vergleich der Handelskonditionen, Kundenbewertungen, Erfahrungen. Flatex Erfahrungen» Fazit von Tradern: ✪ aus Bewertungen» Unser Test zu Spreads ✚ Plattform ✚ Orderausführung ✚ Service ➔ Jetzt lesen!
Flatex Erfahrung
Flatex Erfahrung
Flatex Erfahrung

Das bedeutet, dass er pro Trade 5,90 Euro entrichten muss. Der Handel an deutschen Börsen ist bereits ab 5 Euro — je Transaktion — möglich.

Hinzu kommen jedoch Börsengebühren, die mit 87 Cent verrechnet werden. Der Forex-Handel wird ohne Transaktionskosten angeboten. Der Trader kann das Depots auf der Homepage des Anbieters eröffnen.

Dabei legt er eine Konteneröffnung an und erhält die Unterlagen online zugesendet , die er danach — ausgefüllt und unterfertigt — an den Firmensitz übermittelt.

Flatex im Kurzportrait II. Testberichte zu Flatex III. Trading-Angebot von Flatex IV. Kundenservice von Flatex V.

Konten, Kontoeröffnung und Einlagenschutz VI. Gebühren für den Wertpapierhandel. Flatex - der Broker im Überblick. Flatex Depot - das Trading-Angebot.

Kundenservice von Flatex. Konten, Kontoeröffnung und Einlagenschutz bei Flatex. Die Gebühren von Flatex.

Alle Broker-Tests im Überblick. Schon gesehen? Jetzt Vergleich ansehen! Jetzt Broker-Vergleich prüfen! Jetzt informieren.

Zur klassischen Ansicht wechseln. Den Kundenservice musste ich bis lang noch nicht kontaktieren, da ich keine gravierenden Probleme hatte.

Wenn der eigene Depotwert eine gewisse Geldsumme überschreitet, wird einem von der Bank automatisch ein Kreditrahmen für einen Lombardkredit eingeräumt.

Dies gefällt mir weniger. Durch einen Kollegen bin ich auf Fonds und Aktien aufmerksam geworden. Dieses Thema hat mich länger nicht interessiert, da ich mit dieser Materie eigentlich nicht viel am Hut hatte.

Nachdem ich jedoch über die Gewinnauszahlung meines Kollegen erfahren habe, wurde ich neugierig. Im Internet wurde ich auf den Broker Flatex.

Nachdem ich mich mit den Angeboten näher beschäftig habe, entschloss ich mich für die Eröffnung eines Kontos und die Investition in Fonds.

Zuvor bin ich mit den Mitarbeitern von Flatex. Nachdem ich ausführlich und kompetent beraten wurde, habe ich die notwendigen Unterlagen für die Eröffnung des Kontos ausgefüllt und übermittelt.

Mit der Kontoeröffnung war ich sehr zufrieden, da alles reibungslos und rasch funktioniert hat. Innerhalb weniger Tage habe ich sämtliche Unterlagen erhalten und konnte mich mit meinen persönlichen Zugangsdaten auf Flatex.

Die Seite ist sehr übersichtlich und alles hat zu meiner vollsten Zufriedenheit funktioniert. Ich kann deshalb die Angebote und den Service von diesem Anbieter nur empfehlen.

Diesen Punkt möchte ich positiv hervorheben. Die Mitarbeiter sind sehr engagiert und zuvorkommend. Alle meine Fragen wurden rasch beantwortet und ich fühlte mich sehr gut aufgehoben.

Die Wartezeiten sind sehr gering und die Mitarbeiter verstehen wirklich etwas von ihrer Branche. Zwar bin ich noch immer ein Neuling was Fonds und Aktien betrifft, jedoch habe ich mit Flatex.

Auch Anfänger können sich hier schnell und einfach registrieren. Nachdem der Antrag korrekt ausgefüllt wurde, kann dieser an flatex übersandt werden, wo er geprüft wird.

Der Ablauf bei einer Depoteröffnung ist im Übrigen bei allen Brokern nahezu identisch, hier gibt es keine nennenswerten Unterschiede.

Der Support des Unternehmens ist recht einfach per Hotline zum Ortstarif erreichbar, kann aber auch über Live-Chat kontaktiert werden.

Auch wenn der Broker keine Seminare direkt vor Ort anbietet, so haben Sie jedoch auf jeden Fall die Möglichkeit, online auf Schulungen und Kursangebote zuzugreifen.

Diese Kurse und Schulungen bieten Möglichkeiten, das eigene Trading effektiv zu verbessern und gleichzeitig neue Handelsmöglichkeiten und Strategien zu entwickeln.

Es ermöglicht kostenlos und ohne eigenen Kapitaleinsatz das Traden zu üben oder unterschiedliche Strategien zu simulieren. In unserem Test haben wir feststellen können, dass sowohl die Webinare als auch das Demokonto wertvolle Hilfen sind, um sich im Wertpapierhandel zurechtzufinden und immer wieder neue Aspekte zu erkennen.

Diese Möglichkeiten bietet Ihnen flatex unbedingt, was als Komfortlösung für den Kunden eine weitere Empfehlung darstellt. Als deutsches Unternehmen untersteht flatex der Aufsicht der deutschen BaFin und muss als anerkannter Finanzdienstleister alle in Deutschland erforderlichen Zulassungen vorweisen.

Das sorgt für einen sehr hohen Grad an Sicherheit bei den Kunden des Unternehmens. Auch bei der Einlagensicherung werden die Kunden sehr hoch abgesichert.

Die Ausführung der Wertpapierorder durch die biw AG sorgt dafür, dass die angelegten Gelder über den Einlagensicherungsfond der Banken abgesichert ist.

Bietet der Broker viele Handelsplätze an? Ist das Angebot auch umfangreich? Wie finden Sie die Unterstützung des Supports?

Wie empfinden Sie die Zeiten zu denen Sie jemanden vom Support kontaktieren können auch am Wochenende, später am Abend?

Ist es für Sie persönlich wichtig, dass es sich um einen steuereinfachen Broker handelt, oder ist Ihnen das egal?

Nun aber los mit einem echten Erfahrungsbericht zum Broker: Hinterlassen Sie Ihre Bewertung Your browser does not support images upload. Please choose a modern one.

This review has no replies yet. Die Weboberfläche von Flatex sieht so aus:. Depotgebühr 0,00 Euro p. Ordergebühr Wien 0,00 bis 3.

Wie lange dauert eine Depoteröffnung? Was kostet eine Order bei Flatex? Was kostet ein Depot bei Flatex? Ein Depot bei Flatex kostet: Depotgebühr: 0,00 Euro p.

Kontoführung: 0,00 Euro p. Wie hoch sind die Negatzinsen bei Flatex? Bei welchem Handelspatz einen ETF kaufen? Welche ETFs sind bei Flatex kostenlos?

Tradegate Exchange sind: Eigene Spesen Flatex: bis 3. Ist Flatex zu empfehlen? Wer steckt hinter Flatex? Ist Flatex kostenlos? Was sind Negativzinsen?

Wie vermeide ich die Negativzinsen? Was kostet eine ETF-Ausschüttung? Andreas ist Gründer und der Kopf hinter Broker-Test.

Seit wird mit dieser Seite versucht mehr Transparenz für Interessierte und Anleger zu schaffen. Benachrichtige mich zu:. Die angegebenen Daten inkl.

IP-Adresse werden gespeichert. Bitte meine eingegebenen Daten speichern. Dezember Hallo Andreas, vielen Dank für deine Arbeit bei broker-test.

Gesetztestexte habe ich keine studiert, wo daraus hervorgeht, dass es allgemein nicht sein darf. Monika Unger. November Nein danke. Michael Kainer.

Servus Sascha, ob Vorzugsaktie oder nicht, das ist egal. Oktober Servus Roland, ganz richtig gesehen. Die Antworten nach Wochen auf Mails.

Einzig gut empfinde ich den Steuerbericht für Österreich. August Ankündigung im Dokumentenarchiv der Webfiliale hinterlegt werden.

Nur, nach meiner Kündigung habe ich auf meine "Webfiliale" keinen Zugriff mehr. Habe daher 2 x in den vergangenen beiden Wochen kunden flatex.

Ich werde es noch mal per Email an steuern flatex. Kein Telefonkontakt möglich, weil endlose Warteschleife.

Auf Mails wird konsequent nicht geantwortet. Ein am Vielleicht kümmert sich die Bafin mal um diese unseriösen Machenschaften dieses Billigbrokers.

Kann den vorigen Berichten nur voll zustimmen. Am Ende Februar mit einer Mail über Konto und nochmal über Flatex nachgefragt.

Daraufhin kam die obligatorische Mail wegen Überlastung. Das ganze hat System und ich werde Beschwerde bei der BaFin einreichen. Nach Gebührenerhöhung ab 1.

Verhält sich sehr kundenunfreundlich, wenn man jetzt bei Flatex mit dem Depot weg will und es zu einem anderen Broker übertragen will!!

Nie wieder Flatex!!! Zum Beispiel heute am Es gab auch keine Benachrichtigung seitens Flatex. Der Zugang ist sehr oft nicht möglich, besonders bei erhöhter Volatilität.

Die Seite ist schlichtweg eine Katastrophe, ich habe schon tausende verloren weil die Seite nicht reagiert, sich selbst ausloggt oder einfach Funktionsbutton weg sind..

Als ich auch das mitteilte, wies man meine Beanstandung erneut zurück. Leute wir sollten uns zusammen tun, gemeinsam gegen diesen Broker vorgehen, Beweismaterial in Form von Bildern und Videos habe ich gesammelt.

Wir können uns über E Mail austauschen, wer Interesse hat bitte melden. Vorsicht - sehr viele versteckte Kosten!

Ich war jahrelang bei Flatex Kunde , habe mich dann nach herben verlusten entschlossen , meine restlichen Aktien ruhen zu lassen keine gute Idee!

Die wollen nur verdienen , alles andere ist denen egal , und , schlimmer , sie belasteten mein Konto willkuerlich mit ueber euros Danach kuendigen sie mir zum Also meine Erfahrungen mit dieser Bude ist klar: "Vorsicht und Finger weg!

Man kann bei diesem Broker keine Order steuern, um sicher zu gehen keine Negativzinsen auf Guthabenbasis zu erhalten.

Sogar höhere Sparpläne vom Giro-Referenzkonto werden mit Negativzinsen belastet. Auf Eingabe einer Beschwerde komplette Verweigerung.

Die Bafin verfolgt das Begehren. Das Preis-Leistungsverzeichnis ändert sich ebenfalls fast jeden Monat und wird verschleiert- natürlich mit Verschlechterungen z.

Vorsicht Finger Weg kann ich da nur sagen. Hier wird sich anderweitig am Kunden bereichert. Aber irgendwie schafft FlatEx das nicht -.

Zudem werde ich mich in rechtliche Sachfragen einarbeiten - von meiner Sichtweise verletzt was FlatEx macht zumindest die "Fuersorgepflicht".

Ich war das letzte Jahrzehnt relativ zufrieden mit flatex. Aber es wird immer teurer und umständlicher. Nachdem die Banken, u. Flatex mit Zinsen kein Geld mehr verdienen schrauben sie an den Gebühren.

Bei ausländischen Dividenden werden die inländische und ausländische Quellensteuer abgezogen und die Gebühr für Kapitaltransaktionen.

Was bleibt da noch dem Kleinanlegen von der Dividende. Der Staat und die Bank fressen die Dividende zur Hälfte auf. Natürlich können Banken wie flatex nicht für alle Fehlentwicklungen der Finanzbranche und der Europäischen Zentralbank verantwortlich gemacht werden.

Aber flatex holt sich ihren Anteil bis immer mehr Kunden die Bank verlassen. Stoppt den Gebührenunsinn! Flatex hat günstige Kaufgebühren für Wertpapiere.

Das wars dann aber auch schon. Dafür gibt es versteckte Kosten an allen Ecken und Enden. Beispielsweise kosten Dividendengutschriften 5,90, Extra-Gebühren bei jedem Kauf.

Der Kunde ist der Feind, der ausgetrickst werden muss bei Flatex. Wenn ich an die TAN-Liste denke - umständlicher geht's nicht.

Ich finde den Service und die Leistung von Flatex katastrophal. Die arbeiten komplett gegen mich wo es nur geht. Nach der Kündigung bekomme ich bis heute für überhaupt keine Steuerbescheinigung trotz mehrfacher Anforderung.

Während das Trading mit Flatex bisher sauber verlief, ist der Kundenservice absolut mangelhaft. Nicht nur, dass Flatex für jeden kleine änderung Formulare auf dem Postweg wünscht Consors macht das nicht!

Kann gut sein, stellte aber bisher absolut kein Problem dar. Nun soll ich mich erneut legitimieren, dazu einen Notar nutzen und die Kosten selber tragen.

Auf weitere Emails zur Klärung des Sachverhalts antwortet Flatex nun seit über zwei Wochen nicht mehr. Auf Nachfragen kommt nur die Antwort nach mehreren Tagen!

Nein, meine Geduld ist absolut am Ende. Reklamationen werden nicht richtig bearbeitet und die Antworten sind nebelös und haben keinen Inhalt.

Dollar wird mit Euro vertauscht zu meinem Nachteil. Die Listen werden nicht richtig dargestellt, Sparpläne werden nicht ausgefüht.

Man muss sie daran erinnern!!! Bis heute heisst es: "Tut uns leid, wir haben interne Probleme. Und jetzt auch noch Diebstahl von Dividende.

Muss wohl meinen RA kontaktieren. Bei den meisten Abrechnungen habe ich Diskrepanzen festgestellt und diese an Flatex gemeldet.

Keine Antwort, dafür am Immer noch Diskrepanzen festgestellt, erneut angemahnt mit Punkt-für-Punkt-Auflistung der Abweichungen.

Antwort: ich solle in mein Postfach schauen, jetzt passt alles. Im Postfach ist aber nichts Neues - und passen tut es demzufolge auch nicht.

Erneute Reklamation am Auf Nachfrage welche Wertpapiere, Abrechnungen dazu? Wieder angerufen und schriftlich nachgehakt - und jetzt warte ich wieder.

Hallo, da bin ich ja richtig gelandet. Flatex ist m. So wurde z. Kurs" gezeigt. Unter dem irreführenden Begriff "akt.

Kurs" werden willkürlich mal der Brief- oder der Geldkurs, mal der Handelskurs der Vortages oder auch der überholte Tageshöchststand eingestellt!

Unter dem Begriff "aktuell" stelle ich mir schon etwas anders vor! Reklamationen bringen nichts, weil das Serviceteam keinen Einfluss nehmen kann; das zeigen die nebulösen Rückantworten, die ich erhalten habe.

Das TAN-Verfahren ist etwas umständlich, die Gebühr für das Gutschreiben von Dividenden aus ausländischen Aktien ist wegen der viertel- oder halbjährlichen Ausschüttungen ärgerlich.

Ansonsten gibt es nichts zu meckern, die Leistung stimmt, der Handel funktioniert problemlos und die tel. Erreichbarkeit ist gut, die Freundlichkeit der Mitarbeiter stimmt auch, man kann die Bank empfehlen.

Nachdem ich einer angekündigten Preisänderung widersprochen habe - was mein gutes Recht ist - wurde der Ton schnell unfreundlich.

Man hat mir die Kontoverbindung bisher aber auch nicht gekündigt. Statt dessen will man durchdrücken, dass ich die höheren Gebühren akzeptiere, weil ich nicht gekündigt habe.

Ein absolutes No Go. Übrigens: Experten halten es für unzulässig, Zinsen auf Guthaben mit Hilfe einer einfachen Änderung im Preisverzeichnis durchzuboxen.

Ich sehe das auch so. Man sollte also nicht scheune zu widersprechen und die Verbraucherberatung und die Bafin zu informieren. Flatex verlangt Negativzinsen auf ein positives Kontoguthaben.

Lässt man also seine zugebuchte Dividendengutschrift oder seinen Verkaufserlös auch nur einen Tag auf dem Konto liegen, schon wird man zur Kasse gebeten.

Hebt man das Guthaben dagegen ab, um Negativzinsen zu vermeiden, läuft man Gefahr den Tag der Handelsaktion und Valuta zu vertauschen und prompt zahlt man Kreditzinsen.

So oder so, Flatex hält die Hand auf. Eigentlich keine Chance, dieser alles anderen als kundenfreundliche Praxis zu umgehen.

Eines Tages erhielt ich von Flatex einen Anruf in dem mir mitgeteilt wurde, dass es laut der Quellbank wohl zu einem Buchngsfehler gekommen ist, wodurch mir zuviele Aktien übertragen worden seien.

Unter Hinweis darauf, dass das Gespräch aufgezeichnet wird, wurde ich gefragt ob ich einer Rückübertragung zustimme. Skeptisch auf Grund der unklaren Sachlage und der wahrgenommenen Eile, lehnte ich ab und versprach die Angelegenheit zeitnah zu prüfen.

Kurz darauf erhielt ich noch mehrere Emails von Flatex, in welchen ich um Rückmeldung gebeten wurde.

Bei der Überprüfung zeigte sich, dass ich die Forderung nicht nachvollziehen kann. Ich teilte dies umgegehend Flatex sowohl schriftlich als auch telefonisch mit.

Telefonisch einigte ich mich mit einem der Flatex Mitarbeiter darauf, dass weder ich, noch Flatex weiter aktiv werden solange von der Quellbank nicht schlüssig dargelegt wird, wo ein Fehler zu meinen Gunsten entstanden sein soll.

Dies wurde mir von Flatex so auch schriftlich bestätigt. Darüber hinaus wurde mir zugesichert, dass ich informiert werde, sobald sich etwas in der Angelegenheit ändert.

Trotzdem wurden mir in meinem Flatex Depot zeitnah die entsprechenden Aktien in einer gesonderten Position ausgewiesen und als "gesperrt" angezeigt.

Mehrere Wochen später war diese Position wieder verschwunden und ich ging davon aus, dass die Aktien wieder freigegeben und die Angelegenheit damit erledigt war.

Nur aus reiner Routine meldete ich mich nochmal bei Flatex und erkundigte mich nach dem Stand der Dinge. Man antwortete mir schriftlich, dass die Aktien, wie von mir angewiesen, zurückübertragen worden seienund lieferte mir sogar als "Beweis" meinen ursprünglichen Text in welchem ich in unmissverständlichem Deutsch exakt das Gegeneteil angewiesen habe.

Es kostete mich mehrere Telefonate und E-Mails bis Flatex sich hier eingestand einen Fehler gemacht zu haben. Alles Weitere möchte ich kurz fassen: Im weiteren Verlauf ergab sich ein nicht enden wollender E-Mail-Wechsel in dem Flatex alles andere als Transparenz und Schadenbegrenzung betreibt.

Anstatt dessen behauptet Flatex, dass ich nun doch mein EInerständins gegeben hätte, jedoch gegenüber der Quellbank. Mit dieser Stand ich jedoch zu keiner Zeit in aktivem Kontakt.

Im Interesse von Flatex ist das wahrscheinlich besser so. Allen Anlegern kann ich nur raten ihr Depot bei einem anderen Broker zu eröffnen. Ich habe mehrere Commercial Paper über Flatex gekauft.

Mehrfaches, bemühtes Nachfassen hat zu keinem Ergebnis geführt. Man war nicht an einer Aufkärung interessiert. Die überhöhten Gebühren habe ich nicht erstattet bekommen.

Entweder werden hier grobe technische Fehler akzeptiert oder es handelt sich um gewerblichen Betrug. Einer davon ist Flatex. Testweise habe ich Orders gestartet, um zu sehen, wie hoch die Gebühren sind.

Ich glaube man nennt sie Spreads. Test am Flatex hat die höchsten Volumen Werte von allen Brokern, die ich kenne.

Das zeigt mir, dass über diesen Broker am meisten gehandelt wird. Aber die Gebühren sind meiner Meinung nach, extrem hoch.

Ist irgendwie ein Widerspruch. Von kostenlos kann nicht die Rede sein - habe es jetzt ein Jahr nicht bentutzt und soll 20 Euro zahlen, bevor das Konto aufgelöst wird.

Tun sie aber nicht. Sinnvolle Ergänzung. Wenn auch "endlich", hätte man auch vor Jahren schon haben können Frechheit mit Nachwirkung! War in der Service Hotline, als meine Fragen zu anstrengend wurde legte die "Schneppe" einfach auf.

Nicht Ihr gebe Ich die Schuld. Dem Führungspersonal - die darauf achten müssen dass das Personal geschult ist und freundlich bleibt.

Doch die Konsequenz, mein Geld das Ich mir nicht solches benehmen nicht bieten lassen muss. Das können andere Broker mittlerweile wesentlich besser!

Man sollte sich nie beschweren!!!! Eine Angabe des Kündigungsgrundes ist nicht erforderlich. Bitte haben Sie Verständnis, das wir keine weiteren Angaben machen können.

Finger weg! Diese Woche stürzte das System jeden Tag für mehrere Minuten ab. Kein Handeln war online möglich. Nicht tragbar. Leider baut Flatex anscheinend immer mehr ab.

Bei Zukauf von Wertpapieren bekommt man lange Zeit keinen neuen Einstandskurs mehr angezeigt. Flatex bekommt dies wohl nicht in den Griff.

Bei schnellen Kauf. Wenn ich mir die Bewertungen so durchlese komme ich zu dem Schluss, dass ich mein Depot bei Flatex besser auflöse.

Ich dachte eine gute Bewertung durch Stiftung Warentest hat Relevanz. Für mich ein klares Fehlurteil denn ein Kundendienst wie bei Flatex habe ich noch nicht erlebt.

Dazu noch ein kleines Bonmont - beim Depotübertrag habe ich alle Wertpapiere meines alten Depots übertragen. Darunter wren auch 2 Positionen wo ich nachher erfahren habe, dass sie über Flatex nicht handelbar sind Ich hätte mich vorher erkundigen müssen war die lakonische Antwort eine Information durch Flatex sei nicht vorgesehen!

Dazu muss gesagt werden dass es sich um keinen Bagatellbetrag handelte sondern im mittleren 5-stelligen Bereich lagen!

Wenn das nicht der Weg zum freundlichsten Onlinebroker ist Bisher handle Ich nur Aktien kein DayTrading.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

0 Gedanken zu „Flatex Erfahrung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.